Spaziergang in die Vergangenheit (13): Eine Solequelle in der Lützowstraße 74

Nur wenige Meter von der Badeanstalt in der Lützowstraße 89-90, in der 1886 die ersten Deutschen Meisterschaften im Wasserspringen (Kunstspringen) stattfanden (mittendran vom 6. März 2024), fand sich ein weiteres Bad, allerdings ein eher medizinisches Bad, das wir heute besuchen. Auf der Suche nach den Bauakten des Blüthner-Konzertsaals in der Lützowstraße (mittendran vom 22. Juli… Weiterlesen

... mehr lesen

Spaziergang in die Vergangenheit (12):
Ein jüdisches Theater in der Lützowstraße

Wir waren schon mal in der Lützowstraße 76, anlässlich der Geschichte der jüdischen Betsäle (mittendran vom 22. Juli 2023), und den Blüthner-Konzertsaal (nach 1928: Bach-Saal) findet man in der Printausgabe von mittendran in diesem Frühjahr 2024. Der Saal gehörte seit

... mehr lesen

Spaziergang in die Vergangenheit (10): Das Atelierhaus Lützowstraße 60a

Das Haus am Lützowplatz (HaL) baut (mittendran vom 2. Februar 2024), und zwar ein Atelierhaus hinter der heutigen Galerie auf einem seit Jahren brachliegenden Gelände. Was bei der Ausstellungseröffnung am 9. Februar 2024, bei der dieser Plan verkündet und das

... mehr lesen

Geschichte von Handel und Gewerbe (6): Kolonialhaus Antelmann, Lützowstraße 89/90

Der großen Berliner Gewerbeschau im Treptower Park im Jahr 1896 war eine sogenannte Kolonialschau angegliedert, und auf dieser machte erstmals das Kolonialhaus Bruno Antelmann von sich reden, das einige Jahre später in der Lützowstraße 89/90 seinen Stammsitz nahm. Für zehn

... mehr lesen

Spaziergänge in die Vergangenheit (2):
Bildersuche und Bilderrätsel

Das im ersten Spaziergang (mittendran vom 11. September 2023) abgedruckte Schwarz-Weiß-Bild des Hauses Ecke Lützowerwegstraße und Potsdamer Straße um 1850 bei Zwaka (1) hat uns keine Ruhe gelassen: Wer hatte das Bild und wann gemalt? Also haben wir uns auf die Suche nach dem Original gemacht. Weiterlesen

... mehr lesen

Spaziergänge in die Vergangenheit (1): Das Chausseehaus

Mit diesem „Spaziergang in die Vergangenheit“ beginnt eine neue Serie von Geschichten aus dem Lützowviertel, die sich vor allem um Häuser und Gebäude drehen wird – Häuser, die es noch gibt, Häuser die es nicht mehr gibt, oder die nie gebaut wurden, aber von denen es Bilder gibt, die bislang nicht oder nur sehr wenig bekannt sind. Weiterlesen

... mehr lesen