Ein Verbrechen an der Menschlichkeit – die Blockade von Leningrad

Eines der größten Kriegs-Verbrechen der Deutschen Wehrmacht war die Blockade von Leningrad.  872 Tage dauerte die Blockade.  1,3 Millionen Leningrader*innen – vorwiegend Zivilist*innen – verloren ihr Leben. Von Anfang an war geplant die Stadt nicht einzunehmen, sondern auszuhungern. Die Blockade

... mehr lesen

Der Neunte November

Der Neunte November ist ein Tag mit großer und vielfältiger Vergangenheit. Am 9. November 1799 beendet Napoleon Bonaparte durch einen Staatsstreich die Französische Revolution. Am 9. November 1848 wird der linksliberale Abgeordnete Robert Blum der Frankfurter Nationalversammlung trotz seiner Abgeordneten-Immunität

... mehr lesen

Am 19. August um 19 Uhr in der 12 Apostel-Kirche: Julie Wolfthorn

Neue Veranstaltung im Rahmen der Initiative „Jüdisches Leben und Widerstand in Tiergarten“: Julie Wolf(fthorn) wurde mit herausragenden Porträtarbeiten bekannt  und eröffnete eine eigene Künstlerinnenschule.  Mitglieder vieler berühmter Berliner Familien ließen sich von ihr malen. Sie wurde nach 33 aus den

... mehr lesen