Haus am Lützowplatz: das Septemberprogramm 2021

Performance, Südfrankreich, St.Evenos, an der Mauerwand
Hella De Santarossa
„Hellas letzte Performance an der Mauer“
Malaktion vor PublikumSamstag
25. September 2021, 15 UhrMusikalisch untermalt von „Non, je ne regrette rien“, dem berühmtesten Chanson von Édith Piaf, wird Hella De Santarossa in einer Malperformance die rückseitig des Haus am Lützowplatz gelegene historische Ziegelwand bemalen.

Dem Rhythmus dieses Liedes folgend wird die Künstlerin ihr Lebensmotto tanzend in Form und Farbe umsetzen. Der Rhythmus des Liedes wird dabei zum Rhythmus der Pinselstriche.

Bekannt geworden vor allem als Glasmalerin sind ihre Performances seit jeher fester Bestandteil ihres künstlerischen Werkes und unmittelbar mit ihrer Malerei verknüpft. Entstanden ihre malerischen Arbeiten zunächst als Reaktion auf vorangegangene Performances wurde später das Malen selbst zur Performance.

Hella De Santarossa ist mit 14 Werken in der Abteilung „Zeitgenössische Künstler“ im museum FLUXUS+ Potsdam vertreten.

Unterstützt wird Hella De Santarossa während ihrer Performance von ihrer Assistentin Vladimira Valkova. Im Anschluss signiert die Künstlerin ihre gerade erschienene Monographie „Der wilde Trieb und die päpstliche Hofglasmalerei“ (Kettler Verlag, 2021).

Eintritt frei!

Die Veranstaltung findet gemäß der geltenden Corona-Verordnung des Landes Berlin statt.

Alle Anwesenden müssen im Sinne von § 6 VO negativ getestet bzw. nach § 8 VO geimpft oder genesen sein und eine medizinische Maske tragen.

Rebound Rotation – Susanne Lorenz / Tilman Wendland
HaL-Hofskulptur #6: Foto Uwe Walter
Hofskulptur-Empfang

Donnerstag
30. September 2021, 18 Uhr

Ein herzliches Angebot mit Susanne Lorenz und Tilman Wendland vor ihrem Werk Rebound Rotation ins Gespräch zu kommen.

Die Ausstellung von Clemens Krauss – Massen/ Masses in der Großen Galerie ist während der Ausstellung geöffnet.

Eintritt frei!

Die Veranstaltung findet gemäß der geltenden Corona-Verordnung des Landes Berlin statt.

Alle Anwesenden müssen im Sinne von § 6 VO negativ getestet bzw. nach § 8 VO geimpft oder genesen sein und eine medizinische Maske tragen.

Alina Glazoun, „Untitled (That’s OK)“ 2021
Kuratorinführung im Dialog

Donnerstag
30. September 2021, 19 Uhr

Kuratorinführung durch die Ausstellung CEREMONY: Russian Seasons, The Wedding. Yulia Belousova stellt die Arbeiten der KünstlerInnen der Ausstellung vor. Während des Durchganges durch die Ausstellung spricht sie mit Volker Diehl, der als erster westlicher Galerist eigene Ausstellungsräume in Moskau betrieb und über Jahre hinaus mit der Künstlerin Olga Chernycheva arbeitete, die in der Studiogalerie-Ausstellung vertreten ist.

Die Führung und das Gespräch finden auf Deutsch statt.

Eintritt frei!

Die Veranstaltung findet gemäß der geltenden Corona-Verordnung des Landes Berlin statt.

Alle Anwesenden müssen im Sinne von § 6 VO negativ getestet bzw. nach § 8 VO geimpft oder genesen sein und eine medizinische Maske tragen.

Haus am Lützowplatz

Fördererkreis Kulturzentrum Berlin e.V.
Lützowplatz 9
10785 Berlin
www.hal-berlin.de

Tel. +49 30 – 261 38 05
office@hal-berlin.de

Öffnungszeiten
Dienstag–Sonntag 11–18 Uhr

Weitere Besucherinformationen

Anastasia Poscharsky-Ziegler

Schreibe einen Kommentar