Vernissage in Galerie PS 120 „What remains is what the poets found“

Mit der Vernissage am Freitag, den 08. Februar 2019 (18 Uhr) eröffnet die Galerie PS 120 über dem Kaufhaus Woolworth das Kunstjahr. 10 westliche und nichtwestliche Künstler zeigen ihre Interpretationen zum Titel „What remains is what the poets found“. Es werden etliche Kunstgattungen versammelt sein: Collage, Bildhauerei, Video, Fotografie und textiles Weben. Die ausstellenden Künstler sind:

Basel Abbas und Ruanne Abou-Rahme, Etel Adnan, Saadane Afif, Özlem Altin, Rana Hamadeh, Nona Inescu, Nadia Kaabi-Linke, Tarik Kiswanson und Joseph Kosuth.

Kuratoren der Ausstellung sind: Justin Polera und Jesi Khadivi.

Die Ausstellung ist Teil einer Trilogie, die am  26. April 2019 und am 14. Juni 2019  fortgesetzt wird.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 11-18 Uhr

Laufzeit der Ausstellung: bis 16. März 2019

 

Galerie PS 120

Potsdamer Straße

10785 Berlin

E-Mail: info@ps120.org

 

Anastasia Poscharsky-Ziegler

Schreibe einen Kommentar