Ulrichs Mittagessen zum Mitnehmen

Café Ulrichs (Foto:eki)

Das „Café Ulrichs“, ein ehrenamtliches Gastronomieangebot der Berliner Aids-Hilfe e.V., versteht sich als ein nicht-kommerzieller Begegnungsort für alle Menschen, ob mit oder ohne HIV/Aids, jung oder alt, mit weniger oder mehr Geld.

Planung, Zubereitung und Ausgabe der Speisen und Getränke übernehmen zu 100% ehrenamtliche Mitarbeiter*innen.

Coronabedingt können im „Café Ulrichs“ derzeit keine Veranstaltungen stattfinden, aber ein Mittagessen zum Mitnehmen gibt es hier immer dienstags, mittwochs und donnerstags von 11-13 Uhr.

Café Ulrichs-Speisekarte (Foto:eki)

Die Speisen werden in Weckgläsern verkauft. Wer sein Mittagessen warm gemacht haben möchte, bekommt es in einem biologisch abbaubaren Behälter.

Das „Café Ulrichs“ gibt das Essen auch an wohnungslose Menschen ab.

 

Ulrichs – Café, Küche & Kultur.

Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 11 (ehem. Einemstr.), Eingang in der Ahornstraße, nur wenige Gehminuten vom Nollendorfplatz entfernt.

10787 Berlin

 

 

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar