Sommerprogramm von Frontviews für Alt und Jung

 

SAMSTAG | Saturday 16.07.2022
Partizipatives kreatives Praxis-Format zu den Arbeiten von Marta Dyachenko und Bretz/Holliger.
Gemeinsam werden wir natürliche und Menschengemachte Interventionen auf dem HAUNT-Gelände sammeln, sie verändern und eigene entwerfen. Während wir Gebäude- und Landschafts-Fragmente herauslösen, verändern die Spuren, die sie hinterlassen, unsere Wahrnehmung und bekommen eine neue Bedeutung.
Assoziationen, Beobachtungen und Experimente werden zu unseren Modellen, (Abbruch-) und Bauplänen für veränderte Landschaften und visuelle Erzählungen.

SAMSTAG | Saturday 23.07.2022
Partizipatives kreatives Praxis-Format zu den Arbeiten von Bretz/Holliger und Thomas Putze.
Gemeinsam erkunden wir räumliche Erweiterungen, Hindernisse und archi- tektonische Ergänzungen.
Wir erkunden die Räume des HAUNT aus unterschiedlichen Winkeln und Höhen, betrachten sie von unterschiedlichen Koordinaten im Raum.
Während sich unsere Perspektive verändert, besprechen wir die Mauern, die uns umgeben, Einschränkungen von Bewegungen und Gedanken. Wie verwandeln sich soziale Beziehungen durch die Räume, die wir besetzen und wie verwandeln wir unser Erleben des Raums?
Fragment & Transformation
Participatory creative session exploring the works of Marta Dyachenko and Bretz/ Holliger.
Together, we will collect natural and human-made interventions on the site of HAUNT, alter them, and create our own. As we extract building and landscape fragments, traces that are left behind create changes of perception and take on new meanings.
Associations, observations, and experimentations become our models and (de-)construction plans for altered landscapes and visual narratives.
DURCHBRÜCHE Breakthroughs
Participatory creative session exploring the works of Bretz/Holliger and Thomas Putze.
Together, we will explore spatial extensions, obstacles, and architectural afterthoughts. We will experience the rooms of HAUNT from a variety of angles and heights, looking at them from different coordinate standpoints in the space.
During this shift of perspective, we will discuss the walls that surround us and limitations in movement and thought. How are social relations transformed by the spaces we occupy and how do we transform our experience of space?

 

MITTWOCH | Wednesday 27.07.2022
Partizipatives kreatives Praxis-Format zu den Arbeiten von Shirin Sabahi.
Gemeinsam werden wir Licht- und Material- Fragmente in gebauten Räumen erkunden, welche Übergänge darstellen und uns den Weg weisen.
Während einer fotografischen Erkundung des Ortes sammeln wir Übergangs-Orte, Verbindungspunkte und fragmentierte Geometrie. Welche Formen stehen miteinander im Wettbewerb? Welche Überlagerungen von Bedeutung und Muster der Benutzung werden durch die Leitung unseres Blicks und unserer Bewegung hervorgerufen?

MITTWOCH | Wednesday 10.08.2022
Partizipatives kreatives Praxis-Format zur Arbeit von Bastian Gehbauer.
Gemeinsam werden wir räumliche Neben- einanderstellung besprechen, sowie die Bedeutungen, die wir mit unterschiedlichen gebauten Orten verbinden.
Während einer visuellen Erkundungstour durch die Nachbarschaft werden wir architektonische Elemente der umliegenden Orte zeichnen und überlagern, mit einem Fokus auf Perspektive und Licht. Welche Parallelen finden wir, welche Kontraste treten hervor? Was verbleibt jenseits des Rahmens? Wo entsteht Bedeutung?
ÜBERGÄNGE Passageways
Participatory creative session exploring the works of Shirin Sabahi.
Together, we will explore fragments of light and matter in constructed spaces, which represent passageways and act as guides.
Through a photographic exploration of the space, we will collect spaces of transition, connection points, and fragmented geometries. Where do shapes
compete for attention? Where do they complement each other? Which layers of meaning and patterns of use are prompted by the redirection of our sight and movement?
BAU & BEDEUTUNG Construction & Meaning
Participatory creative session exploring the work of Bastian Gehbauer.
Together, we will discuss spatial jux- taposition and meanings we associate with different constructed sites.
During a visual exploration tour of the neighbourhood, we will draw and overlay architectural elements of the surrounding spaces, with a focus on perspective and light. Which parallels do we find, which contrasts do emerge? What remains unseen beyond the frame? Where is meaning created?

 

Alle Veranstaltungen von Frontviews finden (wenn nicht anders vermerkt) immer von 16:00 bis 18:00 Uhr, in der Ausstellung und im Innenhof  in der Kluckstr. 23 a statt.  All from 4 to 6 pm, inside the exhibition and outside in the courtyard! Jedes Alter willkommen! | All Ages welcome!

Mehr Informationen | More Information: https://www.hauntberlin.de/art-mediation/ FRAGMENT & VERWANDLUNG

Bei Wind- und Regenwetter finden die Draußen-Formate auf unserer überdachten Terrasse oder in den Ausstellungsräumen statt.
During windy and rainy weather, all outside activities will move into our covered terrace or inside the exhibition space.

 

MELODIE x SUMMER HOLIDAYS
LICHT-THEATER & SCHATTEN- APPARATE [ab 6 Jahre]

MI 20 JUL – FR 22 JUL 2022 15:00 – 18:00 Uhr
An drei Sommer-Nachmittagen begeben wir uns auf eine Reise in die Ausstellung und eine Erkundungstour des Ortes. Drinnen und draußen sammeln wir Farben, Formen und Volumen, mit welchen wir in unterschiedlichen recycelten Materialien experimentieren. Hierbei entstehen verschiedene Objekte, mit denen wir mit Licht und Schatten spielen können und die Wände des Innenhofs in unsere Leinwand und Bühne verwandeln. Wie verändert sich der Raum? Welche neuen Bilder entstehen? Welche Geschichten rufen sie in uns hervor?
Anmeldung bis 15. Juli: programme@frontviews.de
Light Theatre & Shadow Devices
[ 6+ years]

WED 20 JUL – FRI 22 JUL 2022 3 – 6 PM
Over three summer afternoons, we will explore the running exhibition and the space itself. From both indoors and outdoors, we will collect colours, shapes, and volumes, with which we will experiment in a range of recycled materials. Through this process, a variety of objects will appear, which we can use to play with light and shadow, transforming the walls of the courtyard into our screen and stage. How does space transform itself? What kind of images will appear? Which stories do they evoke in us?
Sign up before 15th July: programme@frontviews.de

ERZÄHLENDE RÄUME
[ab 12 Jahre]
MI 3 AUG – FR 5 AUG 2022 15:00 – 18:00 Uhr
An drei Sommer-Nachmittagen begeben wir uns auf eine Reise in die Ausstellung und eine Erkundungstour des Ortes. Wir tauchen ein in die räumlichen künstlerischen Arbeiten und entwickeln unsere eigenen Geschichten dazu, welche wir durch Bewegung, Sprache und Video umsetzen. Die Installationen bieten uns Kulisse, Bühne und Figuren, eröffnen uns neue Dimensionen. Wo kommen die Dinge her? Wer könnte sie bewohnen? Welche Art von Bildern werden entstehen? Was würden sie uns erzählen?
Anmeldung bis 29. Juli: programme@frontviews.de
Spatial Stories
[12+Years]
WED 3 AUG – FRI 5 AUG 2022 3 – 6 PM
Over three summer afternoons, we will explore the running exhibition and the space itself. We will immerse ourselves in the spatial artistic works and develop our own stories through movement, language, and video. The installations provide us with a backdrop, stage, and figures, opening up new dimensions. Where do things come from? Who might live in them? What stories would they tell us?
Sign up before 29th July: programme@frontviews.de

Anastasia Poscharsky-Ziegler

Schreibe einen Kommentar