Sommermatinée mit klassischer Musik in der „FreiFläche“

Die Konzertreihe Sommermatinées wird vom Pianisten Bernhard Wambach-Havemann kuratiert und präsentiert diesen Sonntag, den 25. Juli, das erste Konzert dieser Reihe mit klassischer Musik.

Sommermatinée mit Nathalia Mistein (Bildnachweis: Frédéric Labrouche)

Die Solopianistin Nathalia Milstein spielt Werke von Claude Debussy (Suite Bergamasque), Peter Tschaikowsky (Thema und Variationen F-Dur, op.19 n.6) und Franz Schubert (Wanderer-Fantasie C-Dur op.15).

„Mit Solo-Rezitalen und Kammermusik tritt Nathalia Milstein in Frankreich und in ganz Europa auf. Seit mehreren Jahren spielt sie im Duo mit ihrer Schwester, der Geigerin Maria Milstein. Ihre Debut CD mit Werken von Prokofiew und Ravel erschien 2018 bei MIRARE. 2021 erschien ihre zweite Solo-CD „Fugitives Visions“. Sie erhielt  den ersten Preis in der Kategorie “16 und jünger“ beim vierten Wettbewerb “Manchester International Concerto Competition For Young Pianists“. 2013 wurde sie mit dem zweiten Preis im “Grand Concours International de Piano“ in Corbelin (Frankreich) ausgezeichnet, und im Mai 2014 mit dem 1. Preis in der Kategorie „Young Pianists“ beim Adilia-Alieva-Klavierwettbewerb in Gaillard (Frankreich).“

Der Eintritt ist frei. Das Bistro ist für Brunch und Getränke ab 10:00 Uhr geöffnet.

Bei Regen findet das Konzert drinnen statt.

Für eine kostenlose Anmeldung und mehr Infos folgen Sie bitte diesem Link , oder rufen Sie an: +49 30 4036100 90

Sommermatinée: Sonntag, den 25. Juli von 11:00 – 13:30 Uhr im Innenhof der „FreiFläche“, 10783 Berlin, Bülowstraße 90.

 

 

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar