Neueröffnung in unserem Kiez : Galerie Bottega Barone

 

Die Galeristin Alexandra Barone vor dem Bild „Körperwellen“ von Rocco Barone Foto: APZ)

Das macht Mut: Die Deutsch-Italienerin Alexandra Barone hat in diesen Tagen ihre „Galerie Botega Barone“ eröffnet und macht unseren Kiez damit reicher und lebendiger. Bei der regen Bautätigkeit in unserem Kiez gilt es bald viele weiße Wände zu behängen. In der Lützowstr. 38, gegenüber der Internationalen Lomonossow Schule, liegt die geräumige Galerie, die zudem auch Arbeitsplätze in ihrem kreativen Zentrum, dem „Creative Hub“ anbietet. Momentan nutzen dort 2 Personen die Synergiekräfte. Auch ein Meetingroom steht für den Gesprächsaustausch bereit.

 

Die allererste Kunstausstellung in der Berliner Galerie wird von Maestro d`Arte Rocco Barone, dem Vater der Galeristin gestaltet. Unter dem Titel “Befreit! Körperfreude und Lebenslust!“ sind Fine Art Prints in Canvas zu sehen die vom Künstler noch ausgestaltet wurden. Strahlend und in kräftigen Farben gibt Impressionen von Sonne, Strand und Meer, sowie von weiblichen  und männlichen Körpern zu sehen. Die Werke zeichnen sich durch gutes Formempfinden und Stil aus.

„Wir waren in unseren Gedanken, in unseren Häusern und im eigenen Körper gefangen,“ stellt Rocco Barone im Rückblick auf die vergangenen Monate seit März fest.  Mit seiner Ausstellung möchte er wieder Lust am Leben und Freude am Dasein stärken.

Rocco Barone ist Kunstmaler, Grafiker, Bildhauer und Bühnenbildner. Er studierte am Staatlichen Kulturinstitut in Lecce und der Akademie der Schönen Künste in Rom und hat in Hessen seinen Lebensmittelpunkt gefunden. Durch Solo- und Gruppenausstellungen war Rocco Barone bisher vertreten in: Frankfurt/Main, Wiesbaden, Mailand (Italien), Lecce (Italien), Bad Vilbel, Bad Soden, Kronberg, Hofheim, Sulzbach und Schwalbach.

 

 

Die vielseitig erfahrene Journalistin Alexandra Barone, ist nicht nur in Europa, sondern auch in den Berliner Kiezen schon viel herumgekommen. Sie wollte in ihrer zweiten Lebenshälfte  etwas Neues beginnen und lässt sich jetzt auch in Pandemiezeiten nicht entmutigen, ihre Pläne umzusetzen. In dieser Zeit der eingeschränkten Kontakte wird sie nicht müde, Verbindungen zu den Galerist*innen,  Künstler*innen und  Kunstfreund*innen zu suchen und zu knüpfen. In Vorfreude auf das  Gallery Weekend am 11. bis 13. September 2020 plant sie dafür ein abwechslungsreiches einwöchiges Programm. Die Galeristin freut sich, wenn jemand auf sie zukommt.

Noch im Juli wird Rocco Barone zu Begegnungen in der Galerie zu Gesprächen zur Verfügung stehen: vom 17. bis 25. Juli werktags von 15-18 Uhr.

In der Galerie werden auch Lithographien von Rocco Barone angeboten.

 

Ort: Galerie Bottega Barone, Lützowstr. 38, 10785 Berlin

Öffnungszeiten: Mo-Fr 15-18 Uhr, Sa + So nach Vereinbarung

Laufzeit der Ausstellung: verlängert bis 31. Juli 2020

Der Künstler Rocco Barone ist anwesend vom 17. bis 25. Juli 2020, montags bis freitags von 15-18 Uhr, Samstag 11-15 Uhr, Sonntag nach Vereinbarung

Website: http://www.bottegabarone.de

E-Mail: info@bottegabarone.de

 

Anastasia Poscharsky-Ziegler

Schreibe einen Kommentar