Nachbarschaftsaktion in der Kluckstraße

Arbeiten in der Kluckstraße

Heute, am Samstagvormittag, haben sich Anwohner der Kluckstraße daran gemacht, die völlig verwilderten Hochbeete in der Straße herzurichten. Erwachsene und Kinder sammelten Müll aus den Beeten, schnitten trockene Äste ab und pflanzten Blumen an.

Pflanzaktion in der Kluckstraße

Bereits Ende letzter Woche hatten sich Nachbarn und Kitas aus der Pohlstraße getroffen, um die Hochbeete zu verschönern. Unterstützt wurde die Aktion durch sog. „FEIN“-Mittel des Bezirksamts. Das Gartenbauamt kümmert sich um den Abtransport der Pflanzenabfälle. Demnächst können sich Anwohner und Gäste auf die Bänke setzen und sich am frischen Grün erfreuen. Und natürlich muss an diesen heißen Tagen regelmäßig gewässert werden.

Neue Pflanzen

Gerodete Büsche

Wir hoffen, dass die Wohnumgebung schön bleibt, alle den ehrenamtlichen Einsatz wertschätzen und Gäste ihren Müll wieder mitnehmen.

Friederike

Schreibe einen Kommentar