HAL: Kuratorenführung und Artist Talk

Herzliche Einladung

zur
Kuratorenführung
am 26. November 2021

und zum

Artist Talk
am 9. Dezember 2021

im Rahmen der Ausstellung

Clemens Krauss – Massen | Masses

Kuratorenführung im Dialog
Freitag, 26. November 2021, um 19:00 Uhr

Wir laden zur dialogischen Führung mit Marc Wellmann, dem Kurator der Ausstellung, und Karin Pernegger ein.

Die Veranstaltung wird zusätzlich live per Zoom gestreamt und kann über diesen Link ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Parallel dazu übertragen wir ein Live-Video auf unserem Instagram-Kanal.

Karin Pernegger war von 2013 bis 2019 Leiterin des Kunstraums Innsbruck und hat in dieser Funktion die Ausstellung Clemens Krauss: Vorzimmer | Receptioninititiert und konzipiert. Sie lebt und arbeitet in Innsbruck. Seit 2019 ist sie freie Kuratorin und arbeitet als freie Lektorin am Studio 3, experimentelle Klasse der Architektur Fakultät Innsbruck. 2010-12 Kuratorin an der Kunsthalle Krems und 2005-10 Leitung der Galerie der Stadt Schwaz in Tirol. Mehrere Publikationen zur zeitgenössischen Kunst. Studium der Kunstgeschichte und Kommunikationswissenschaften/ Cultural Studies in Innsbruck und Salzburg.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Artist Talk
Donnerstag, 9. Dezember 2021, um 19:00 Uhr
Im Rahmen der Ausstellung „Massen | Masses“ findet ein Künstlergespräch von Anna Meinecke mit Clemens Krauss statt.

Die Veranstaltung wird zusätzlich live per Zoom gestreamt und kann über diesen Link ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Parallel dazu übertragen wir ein Live-Video auf unserem Instagram-Kanal.

Anna Meinecke, *1992 in Frankfurt am Main, studierte Kulturwissenschaft, evangelische Theologie und Medienwissenschaften in Berlin und Amsterdam. Sie arbeitet als freie Journalistin und Digitalstrategin. Außerdem ist sie Chefredakteurin des Online-Magazins gallerytalk.net.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Wichtiger Hinweis:
Die Veranstaltung findet unter der im Land Berlin aktuell geltenden 2G-Regulierung statt und ermöglicht die Teilnahme nur Geimpften und Genesenen (mit bekannten Ausnahmen für Minderjährige). Die Nachweise werden vor Eintritt geprüft.

Die vorgeschriebene Anwesenheitsdokumentation ist über die Corona-Warn-App, die luca-App oder in Papierform vor Ort möglich.

Zudem ist das Tragen einer FFP2-Maske im Innenraum während der Dauer der Veranstaltungen verpflichtend.

Diese Ankündigung steht unter dem Vorbehalt einer Verschärfung der Corona-Maßnahmen aufgrund einer ansteigenden Hospitalisierungsrate im Land Berlin. Bitte informieren Sie sich auf den Veranstaltungsseiten über die am Tag der Veranstaltung geltenden Einlass-Regeln (bspw. zusätzliche Testpflicht). Sollte im Fall eines Lockdowns ein Präsenzpublikum gänzlich ausgeschlossen werden müssen, werden die Veranstaltungen trotzdem stattfinden. Die Teilhabe ist über die angegebenen Online-Dienste möglich.

Das Haus am Lützowplatz unterstützt als unabhängiger Kunstverein die Kampagne #BerlinImpft

Haus am Lützowplatz

Fördererkreis Kulturzentrum Berlin e.V.
Lützowplatz 9
10785 Berlin
www.hal-berlin.de

Tel. +49 30 – 261 38 05
office@hal-berlin.de

Öffnungszeiten
Dienstag–Sonntag 11–18 Uhr

Weitere Besucherinformationen

Anastasia Poscharsky-Ziegler

Schreibe einen Kommentar