Galerie Berliner Künstler zeigt Malerei und mehr

Bouquet, Catherine Bourdon, Mischtechnik/Leinwand 2018 (Foto: APZ)

Bis zum 17. März 2019 zeigt der Arts Club des Vereins Berliner Künstler in seiner Galerie am Schöneberger Ufer 57 seine frühlingsfrische Ausstellung „Peinture Plus“: Neben Öl- und Acrylmalerei  und Mischtechniken (von Simone Kornfeld, Beate Köhne, Ruza Spak, Ina Lindemann und Catherine Bourdon) sind auch glasierte Terracotta-Arbeiten (Volker Nikel), Tonfiguren (Catherine Bourdon) und eine Video-Installation von Andrea Sunder-Plassmann zu sehen. Die Arbeiten machen Lust auf Sommer, Farben und Blüten. Mit ihrer Arbeit „La vie en rose“ (entstanden 2015) nimmt Catherine Bourdon aber auch ein ernstes Thema auf: den Flüchtlingsstrom über das Mittelmeer.

La vie en rose, Catherine Bourdon, Mischtechnik/Leinwand 2015 (Foto: APZ)

 

 

 

 

 

 

 

 

Raumeindruck „Peinture Plus“ mit Tonarbeiten von Volker Nikel, der Delphin-Installation von Ruza Spak, und Ölgemälden von Simone Kornfeld (Foto: APZ)

Galerie Berliner Künstler, Schöneberger Ufer 57 in 10785 Berlin

Öffnungszeiten: Di bis Fr 15-19 Uhr, Sa+So 14-18 Uhr

Laufzeit der Ausstellung: bis 17. März 2019

Website: http://www.vbk-art.de

E-Mail: info@vbk-art.de

Fon: 030/ 261 23 99

Anastasia Poscharsky-Ziegler

Schreibe einen Kommentar