BSR-Kieztag am 14. März 2024

…damit es nicht so endet (Foto:eki)

Matratzen, Kühlschränke, Sofas – illegal auf dem Gehweg abgestellter Sperrmüll gehört seit Jahren zum Alltag in Berlin. Die Entsorgung kostet das Land regelmäßig mehrere Millionen Euro. Um dieser negativen Entwicklung entgegenzuwirken, veranstaltet das Bezirksamt Mitte in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung (BSR) am 14. März wieder einen BSR-Kieztag.

 

Private Haushalte können kostenfrei Sperrmüll, Elektroaltgeräte und Alttextilien abgeben.

 

Ein integrierter Tausch- und Verschenk Markt bietet zudem die Möglichkeit, „alte Schätze“ weiterzugeben oder vielleicht auch selbst welche zu entdecken. Was am Ende des Tages keine neuen Besitzer*innen gefunden hat, erhält die „NochMall“ – das Gebrauchtwarenkaufhaus der BSR in Reinickendorf.

Wann: Donnerstag, 14.03.2024 von 13:00 Uhr -18:00 Uhr

Wo: Ecke Lützowstraße  / Körnerstraße

Als Ergänzung zur Sperrmüll-Abholung und den stationären BSR-Recyclinghöfen bietet dieser mobile Service den Bürger*innen des Bezirks Mitte einen guten Anlass, Keller und Dachboden zu entrümpeln.

Redaktion

Schreibe einen Kommentar