Nicht kaputt – aber unbenutzbar…

Der Vandalismus im Gleisdreieckpark hat viele Gesichter. Eine der zwei Schaukeln am Zugang Lützowstraße  ist nicht zerstört, jedoch in unerreichbare Höhen geworfen worden. Lange wird sich niemand daraufsetzen können um die Beine (und die Seele) baumeln zu lassen…

Schaukel im Gleisdreieckpark (Foto: APZ)

Anastasia Poscharsky-Ziegler

Schreibe einen Kommentar