Weihnachten mit Frank *On Tour 2020*

v. li. n. re. Ulrike Kostka, Frank-Walter Steinmeier, Frank Zander (Foto:eki)

Frank Zander unterstützt den Caritas Foodtruck.

Seit Juli 2020 gibt es den türkisen Bus, die fahrenden „Suppenküche“, die warmes Essen an Wohnungslose und bedürftige Menschen ausgibt, ein Kooperations-Projekt des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin (Erzbischof Koch) und dem Catering-Unternehmen Mama and Sons.

 

Foodtruck Mama and Sons (Foto:eki)

 

„Caritas on Tour“ (Foto:eki)

Frank Zander (Foto:eki)

Schon vor einigen Wochen musste der Berliner Entertainer Frank Zander das traditionelle Weihnachtsessen im Hotel Estrel absagen. Um dennoch Bedürftigen in Berlin zu helfen, spendeten Frank Zander und seine Familie 20.000 € für das Projekt „Caritas Foodtruck on Tour“.

Inzwischen unterstützen nicht nur Frank Zander, sondern auch Herta BSC, der Berliner Getränke-Lieferdienst Durstexpress und die BIO COMPANY den Caritas-Foodtruck, damit dieser weiterrollen kann.

Bis Ende 2020 gibt es dafür auch Fördergelder der „Aktion Mensch“.

 

 

Weihnachten mit Frank „On Tour“ (Foto:eki)

Heute, am Mittwoch ab 14:00 Uhr, machten „Weihnachten mit Frank on Tour“, der türkise Bus von Mama and Sons der Foodtruck der Caritas und viele Helferinnen und Helfer an der Zwölf-Apostel-Kirche Station.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gibt das Essen aus (Foto:eki)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier war mit dabei und unterstützte die Aktion vor Ort, ebenso wie die Diözesancaritasdirektorin Prof. Dr. Ulrike Kostka und die RTL-Moderatorin Inka Bause (Schlagersängerin und Schauspielerin) und natürlich auch Frank Zander.

Inka Bause (Foto:eki)

 

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar