VBK: Deutsch-Bulgarische Ausstellung BRAVE NEW EARTH

Copyright: VBK
Eröffnung „BRAVE NEW EARTH: LOOKING FORWARD THROUGH MEMORIES“ am Freitag, 02.07.2021 um 19 Uhr
In Kooperation mit dem Staatlichen Kulturinstitut des Außenministeriums der Republik Bulgarien, dem Bulgarischen Kulturinstitut in Berlin und dem Verein Berliner Künstler präsentiert die Galerie VEREIN BERLINER KÜNSTLER vom 03.07.2021 bis zum 18.07.2021 den ersten Teil der Ausstellung, die in Sofia fortgeführt wird.

Der Titel ist Programm, dessen Leitgedanke auf unsere Zukunft gerichtet ist, mit der Frage: wie kann die Geschichte uns lehren, mit neuen Ideen an einer humanen und Natur adäquaten Welt weiter zuarbeiten? Welche neuen Lebensentwürfe sind denkbar?
 
Teilnehmende Künstler:innen 
Aus Bulgarien: Zara Alexandrova, Zoran Georgiev,Vikenti Komitski, Ivan Kostolov, Elizabeth Thallauer, Veneta Androva, Marta Djourina, 
Elena Kaludova, Iva Vacheva 
VBK: Siegrid Müller-Holtz, Sebastian Kusenberg, Siggi Torinus/ Andrea Sunder-Plassmann, Ina Lindemann, Marianne Gielen, Jutta Barth, Sabine Schneider, Peter Schlangenbader, Simone Kornfeld, Birgit Maaß.
Konzept: Nia Tabakova, Kuratorin und Snezhana Yoveva.
Kuration der bulgarischen Künstler:innen: Nia Tabakova | Kuration der Berliner Künstler:innen: VBK und Simone Kornfeld
 
Es gilt die aktuelle Corona-Hygieneverordnung. Maske ist Pflicht!
 
BRAVE NEW EARTH: LOOKING FORWARD THROUGH MEMORIES
Dauer: 03.07.2021 – 18.07.2021 
Eröffnung: 02.07.2021, 19 Uhr
 
Öffnungszeiten der Galerie: 
Di-Fr, 15 -19 Uhr | Sa-So, 14 – 18 Uhr 
 
Ort:
Schöneberger Ufer 57 | 10785 Berlin 
 

Anastasia Poscharsky-Ziegler

Schreibe einen Kommentar