Stephan Bothmers zweites Live Stream Konzert am 17. April 2020

    Stephan Graf von Bothmer „Space Symphony“ (Courtesy: The Artist)

 

Stephan Graf von Bothmer, international bekannt für seine  Stummfilmvertonungen an Tasteninstrumenten, setzt seine Live-Stream Konzerte aus der „Pumpe“ diese und nächste Woche fort.

 

Am Freitag, den 17. April 2020 (19:30 Uhr) wird die „Space Symphony“ geboten: „Manchmal muss man nach den Sternen greifen, um sich selbst zu finden“

Kanal: https://www.youtube.com/user/StephanvonBothmer/

Live-Stream: https://youtu.be/3S82Fv3ZSbA

 

Und das dürfen die Zuschauer*innen  und Zuhörer*innen erwarten:

„Ein Klavierkonzert mit NASA-Weltraumbildern: Wir fliegen durch die wundersame Welt des Alls, faszinierend, erhaben, erschütternd. Die kalte Schönheit des Mondes, die tiefe, leuchtende Komplexität der Nebel, die dröhnende Macht der Sonne, die Zartheit der Erde. Aber in Wirklichkeit ist eine Reise zu uns selbst. Zur unglaublichen Liebe“. (Stephan Graf von Bothmer)

 

„Wir erleben gerade das größte Sozialexperiment aller Zeiten. Lassen Sie uns neugierig bleiben, staunend beobachten und unseren Teil dazu beitragen, dass es möglichst gut ausgeht,“ fordert Stephan von Bothmer uns auf. „Mein Live Stream ist beides: Zuversicht für die Menschen zuhause, und Aufgabe und Lebenselixier für uns selbst“. (Stephan Graf von Bothmer)

————————————

Man kann den freischaffenden Künstler, dem wegen der Corona-Krise sämtliche Konzerttermine weggebrochen sind,  auf drei verschiedenen Wegen unterstützen:

a) über sein Konto bei der Berliner Sparkasse:

Carsten-Stephan Graf von Bothmer

IBAN: DE72100500000240366310

BIG: BELADEBEXXX

b) über https://www.patreon.com/Stephan_bothmer

c) über PayPal: https://www.paypal.com/donate/?token=nUT666Y94EWY0IANRQ5aAojWAilmurEisQql3285s8ZB-zKKnyGEQuXri4x6y-MhHhaOV0&country.x=DE&locale.x=DE

 

 

 

 

 

Anastasia Poscharsky-Ziegler

Schreibe einen Kommentar