Spielstraße in der Pohlstraße

Es war richtig viel los auf der Spielstraße im westlichen Teil der Pohlstraße. Am autofreien Tag in Berlin wurde die Pohlstraße gesperrt, Kinder konnten mit Rollern und Rädern ungestört auf der Fahrbahn um die Wette fahren.

Über der Straße Fähnchen und bunte Luftballons, zahlreiche Initiativen aus dem Kiez boten tolle Spiele aller Art an. Es gab Kaffee und Kuchen, eine mobile Fahrradwerkstatt bot praktische Hilfe an, wer wollte, konnte selbst eine Rikscha fahren oder sich ein Stückchen fahren lassen.

Die Sonne schien, es war etwas wärmer als an den Tagen zuvor, alle hatten ihren Spaß bei der zweiten Spielstraßenaktion. Danke an die Initiatoren und die ehrenamtlichen Unterstützer für den schönen Nachmittag.

Alle Fotos: F. Pohlmann

Friederike

Schreibe einen Kommentar