Licht aus!

Licht aus!
Wer gesehen hat, dass in der Pohlstraße ab Körnerstraße bis Flottwellstraße und zwischen Potsdamer und Kluckstraße keine Gaslaterne mehr leuchtet, der sieht das richtig, obwohl man nichts mehr sieht. Ich wollte ein Foto machen, damit alle sehen können, wie dunkel es ist, aber es war zu dunkel.
In der Körnerstraße ist es auch dunkler geworden – von 14 Leuchten sind 8 verschwunden – jetzt weiß ich wohin.
Hier des Rätsels Lösung: Bei der Überprüfung und Wartung der Lampen hat man sicherheitsrelevante Mängel an der Aufhängung festgestellt. Die Lampen wurden  demontiert und eine Fachfirma repariert die Lampenkörper. Wann aber genau die Gaslampen wieder leuchten werden, das konnte man mir nicht sagen. Sollte mal wieder Licht werden, dann mache ich aber ein Foto, damit alle sehen können, wie hell es jetzt wieder ist.
Woher weiß ich das: von Berlin Licht, Tel. 0800 110 20 10 und für Beschwerden hier eine Mailadresse: beschwerde.berlinlicht@stromnetz-berlin.de
Stromnetz Berlin ist auch für die öffentliche Gasbeleuchtung zuständig. Ich hoffe, es geht jetzt allen ein Licht auf.
J. Lückerath

Friederike

Ein Kommentar

  1. Da hab ich auch wegen der Gaslaternen angerufen, bekam aber auf meine Frage nach dem Warum als Antwort nur etwas mürrisch „Da kann ick nüscht zu sagen, ick jeb det ooch nur weiter!“

Schreibe einen Kommentar