Kunst macht Kinder stark!

Nicht nur für das internationale Kunstpublikum hatte das Gallery Weekend Berlin etwas zu bieten – in den U-Bahn Bögen in der Pohlstr. 11 wurden auch 4 – 7 Jährige mit Kunst konfrontiert. Man konnte nicht nur in die verschiedenen Ateliers der Maler, Keramiker, Bildhauer und Designer in unmittelbarer Nachbarschaft blicken: im Jugendtreff konnten die Kleinen unter Leitung von Gabriele Hulitschke das Arbeiten mit Ton kennenlernen.

Zum Gallery Weekend wurde das Angebot unter Leitung von Gabriele Hulitschke (stehend, rechts)  für Kinder gern angenommen. (Foto: APZ)

Es entstanden Tierfiguren, die nach dem Trocknungsprozess gebrannt und anschließend glasiert werden. Auch ein Kresse-Igel gehört zu dem Keramikzoo.

Die Veranstaltung der kinderKUNSTmagistrale arbeitet zusammen mit dem Jugendteam des Stadtteilvereins Tiergarten, dem Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark und dem Pestalozzi-Fröbel-Haus. Gefördert werden die Aktionen über das Programm „Kultur macht stark“ der Bundesregierung.

mitteNdran wird auf die zukünftigen Termine hinweisen und die Aktionen begleiten.

Zum Gallery Weekend hatte es auch noch ein Osterhase geschafft…(Foto: APZ)

 

 

Anastasia Poscharsky-Ziegler

Ein Kommentar

  1. Lieber Himmel – jetzt werden Kinder schon mit Kunst „konfrontiert“! Ich wurde gottseidank an sie herangeführt.

Schreibe einen Kommentar