„Berliner Hochschule für Technik“ ist der neue Name für die „Beuth-Hochschule“

(Foto:eki)

Am Donnerstag, den 28. Januar 2021 stimmten die 51 Mitglieder der Akademischen Versammlung der „Beuth-Hochschule für Technik Berlin“ über einen neuen Namen ab: „Berliner Hochschule für Technik (BHT)“ soll sie heißen (vorbehaltlich der Zustimmung der Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung).

Der Namenswechsel wird zum 1. Oktober dieses Jahres erfolgen.

„Mit Berliner Hochschule für Technik fiel die Entscheidung auf einen klaren, klassischen und zeitlosen Namen, mit eindeutigem Bezug zur Stadt und zur fachlichen Ausrichtung der Hochschule, bewusst verzichtet wurde auf Modewörter“, heißt es in der Presserklärung der Hochschule.

Im September 2020 wurden die 25 Betonbuchstaben des Schriftzuges entlang der Luxemburger Straße in Berlin-Wedding bereits demontiert.

„Haus K“ in der Kurfürstenstraße (Foto:eki)

Den neuen Namen trägt zukünftig auch die Außenstelle „Haus K“ – Fachbereich VII für Augenoptik/Optometrie – der Hochschule in der Kurfürstenstraße 141.

„Haus K“ (Foto:eki)

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar