Alice Schwarzer, der Film „Alice“

Das Gemeindehaus der Zwölf-Apostelkirche – einer der Drehorte für den Film „Alice“ (Foto:eki)

Ab 15. September 2022 wird der Film „Alice“ im Kino zu sehen sein. Die Filmemacherin Sabine Derflinger porträtiert in ihrem Dokumentarfilm  Alice Schwarzer. Ein Film basierend auf der Biografie „Lebenswerk“ der Journalistin, Feministin, Autorin, Verlegerin und Gründerin der Frauenzeitschrift „EMMA“.

Die neue Schönhauser Filmproduktion drehte vom 24.4.22 bis 28.4.22 einige Szenen im Bereich Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße/An der Apostelkirche/Kurmärkische Straße. Einer der Drehorte für den Film war der Saal im Gemeindehaus der Zwölf-Apostelkirche.

Wir berichteten darüber

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar