Zu Hause bleiben

Am Mittwochabend wandte sich die Bundeskanzlerin mit ihrer Ansprache an uns alle.

… das Coronavirus verändert zurzeit das Leben in unserem Land dramatisch. Unsere Vorstellung von Normalität, von öffentlichem Leben, von sozialen Miteinander – all das wird auf die Probe gestellt wie nie zuvor…

Angela Merkels Ansprache an die Nation:

https://www.focus.de/politik/deutschland/historische-merkel-rede-zur-corona-krise-das-wird-die-kanzlerin-gleich-im-tv-den-deutschen-mitteilen_id_11787005.html

Seitdem bleibe ich zu Hause, beschränke mich darauf, die Wohnung nur dann zu verlassen, wenn es nicht anders geht.

Ich habe ausreichend zu Essen, zu Trinken und eine gut funktionierende WhatsApp-Gruppe unserer Hausgemeinschaft gibt es schon seit langem auf meinem Handy. Darüber bekam ich am 12. März die Nachricht, dass die Nachbarn uns mit Einkäufen oder Ähnlichem unterstützen, falls wir wegen irgendwelcher Gründe (Vorerkrankung, Risikogruppe etc.) momentan nicht rausgehen möchten.

Das Rezept für ein von mir benötigtes Medikament bekomme ich von meinem Hausarzt per Post zugeschickt. Ein Anruf in seiner Praxis und ein Brief dorthin, mit einem an mich adressierten, frankierten Rückumschlag, machen es möglich. Eine Apotheke befindet sich ganz in meiner Nähe. Wenn ich in die Apotheke gehe, dann komme ich am Briefkasten vorbei und werfe den Brief an meine Freundin in Wuppertal ein.

Meine kulturellen Aktivitäten sind im Moment nur virtuell möglich. Weil Konzerte abgesagt, Theatervorstellungen verschoben und Ausstellungen geschlossen werden, hier ein Tipp: rbbKultur bringt allen Kulturbegeisterten den Konzertsaal ins Wohnzimmer und die Opernbühne in die Küche. Kulturprogramm für Berlin und Brandenburg im Radio, im Fernsehen und online.

https://www.rbb-online.de/fernsehen/programm/14_03_2020/2923453571.html

Ich will nicht auf meiner Couch sitzen bleiben und habe mich für „Bewegung einmal anders“ entscheiden. Ich öffne weit das Fenster zum Hof, wo die Mirabellen blühen und schalte den Fernseher ein.

 

Im Hof blühen die Mirabellen (Foto:eki)

Aus dem Programm der ARD gibt es aktuelle Sendetermine für Gymnastik-Programme:

https://programm.ard.de/TV/Sendungen-von-A-bis-Z/Tele-Gym/?char=T

 

Berlin von oben – Tiergarten, das YouTube Video läßt mich über den Tiergarten fliegen:

https://www.youtube.com/watch?v=cMNzRiAkPxI

Darüber hinaus tausche ich mich über all das, was mich in dieser Zeit bewegt, mit meinen Freund*innen über die sozialen Medien aus.

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar