Viel Regenbogen und ein neu eröffneter Späti

(Foto:eki)

Am Samstag feierte Berlin seinen CSD „Berlin Pride 22“. Der Zug war bei uns bunt und laut und fröhlich zu hören und zu sehen. Viele der Teilnehmenden kamen rund um den Nollendorfplatz und in der Kurfürstenstraße vorbei.

Im neu eröffneten „Le Späti“ im Carré Voltaire, dem Haus mit der runden Ecke zwischen Kurfürsten- und Else-Lasker-Schüler Straße, gab es gleich großen Andrang.

(Foto:eki)

Wie für einen „Späti“ üblich, ist der kleine Laden außerhalb der üblichen Geschäftszeiten geöffnet (Montag-Sonntag von morgens bis 1 Uhr nachts). Demnächst wird es auch einen Post-Shop im Späti geben.

Sein Besitzer Herr Semizoglu betreibt außerdem das Coffee Shop & Kaffeehaus „exclusive COFFEE“ – COFFEE ROASTERS“ im selben Gebäude gleich daneben.

„Le Späti“, Kurfürstenstraße 2, 10785 Berlin

 

 

Edith Kitzelmann

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar