Das Urban Nation Museum zeigt „TALKING… & OTHER BANANA SKINS“

Am Freitag, den 17. Juni 2022 eröffnet das Urban Nation Museum seine neue Dauerausstellung (Laufzeit Juni 2022 – Dezember 2024) TALKING… & OTHER BANANA SKINS“ (Die Tücken der Kommunikation), kuratiert von Michelle Houston. Die lebendige und bunte Ausstellung fordert mit urbaner und zeitgenössischer Kunst provokant einen Dialog ein. Sie wirkt als Katalysator und lädt zum Diskurs über die drängendsten Fragen unserer Zeit ein.

Zum Auftakt wird vom international bekannten Kollektiv BROKEN FINGAZ CREW aus Israel (Haifa) die Fassade des Museums neugestaltet.

 

Die Ausstellung zeigt Gemälde, Installationen, Skulpturen und Videoarbeiten, die die gesamte Bandbreite der urbanen und zeitgenössischen Kunst abdecken. Zu den Künstlern gehören unter anderem ROCCO AND HIS BROTHERS (Berlin), ICY AND SOT (Tabriz/NY), VARIOUS AND GOULD (Berlin), JOSÉPHINE SAGNA (Hamburg) und LOW BROS (Hamburg).

Darüber hinaus werden Workshops und Street Art-Führungen angeboten. Livemusik, Diskussionsrunden, Performances und eine Kunstmeile runden das vielfältige Angebot ab. Hungrige Besucher*innen finden bei verschiedenen Food-Trucks zahlreiche Leckereien.

Freitag  17. Juni 2022 von 19:00 – 24.00 Uhr, Eintritt frei

Urban Nation Museum, Bülowstraße 7, 10783 Berlin,

Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „TALKING…& OTHER BANANA SKINS“ findet rund um das Museum das dreitägige UNARTIG – Kunstfest“ im Quartier statt.

Das Programm umfasst von 21 Künstlern gestaltete Wandgemälde, Workshops und Performances von Künstlern wie YOANN BOURGEOIS sowie geführte Urban Art Touren durch die Nachbarschaft des URBAN NATION Museums. Dazu gibt es Diskussionsrunden, Street Food, Musik und vieles mehr.

KÜNSTLER UND KÜNSTERINNEN: Boa_One, Captain Borderline, Cathrine Lupis Thomas, Claire Chaulet, Drew.LabOne, Hülpman, Isakov, Ju Mu, Krashkid, LAPIZ, Leiti, m05k, Mots, Paul Punk, Peter Fahr Junior, Rich Thorne, Vera Kochubey, Vikunia

Workshops und Führungen: Highlights beim „Unartig-Kunstfest im Quartier“

Am Samstag und Sonntag können große und kleine Besucher*innen bei diversen Workshops selbst aktiv werden. Auf der Kunstmeile finden jeweils von 12:00 bis 18:00 Uhr Graffiti-Workshops statt.

Darüber hinaus gestalten unter anderem die Neue Nationalgalerie, die Bundesstiftung Baukultur, das Extavium, die Ludothek und Skaterpoint spannende Mitmachangebote.

Die STIFTUNG BERLINER LEBEN, Veranstalter und Initiator des Programms „Stadtraum!Plus“ und des „URBAN NATION Museums“, verknüpft soziale und künstlerische Projekte für Berliner Wohnquartiere mit Streetart und zeitgenössischer Kunst. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Besuchen Sie gerne auch unsere weiteren Ausstellungen in der Bülowstraße: Fresh A.I.R. Scholarship Exhibition: „Reflecting Migration“ und LAYER CAKE: „THE VERSUS PROJECT 2“.

Straßenfest „UNARTIG – Kunstfest im Quartier“, Zietenstraße, 10783 Berlin

Freitag, 17. Juni von 18:00 – 24:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 12:00 – 22: 00 Uhr.

Eintritt frei

Alle Fotos eki

 

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar