Am Donnerstag, 22. September ist die Pohlstraße noch einmal Spielstraße

Von 15 – 19 Uhr am 22. September ist die Pohlstraße noch einmal für die Kinder da. Von der Nummer 79 bis zur Kluckstraße ist die Straße für den Auto- und Radverkehr gesperrt, es kann gemalt, gesprungen und auf der Fahrbahn gespielt werden. Der Verkehrsclub Deutschland bietet ein Fahrtraining an.

Der 22. September ist autofreier Tag, deswegen gibt es mit Unterstützung des Berliner Senats Getränke und Obst für Kinder. Auch die Nachbarn sind eingeladen, bei einem Kaffee miteinander ins Gespräch zu kommen.

Friederike

Schreibe einen Kommentar