Die Fenster sind geputzt – es geht wieder los im „Frühstück 3000“

Take Away im „Frühstück 3000“ (Foto:eki)

„Auch wir erwachen langsam aus dem verordneten Winterschlaf“, sagen Maximiliane Wetzel, Martin Pöller und Lukas Mann, die Köche*in vom „Frühstück 3000“.

Karfreitag bis Ostermontag & danach jedes Wochenende von Freitag bis  Sonntag von 10-16 Uhr bieten sie wieder etwas Leckeres aus ihrer Restaurantküche an.

Gleich auf die Hand oder zum Mitnehmen, hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Take Away Karte:

Chicken-Waffel für 10 EUR, Frenchtoast für 8 EUR oder Mohnstrudel für 3 EUR

Getränke dazu:

Capuccino für 3 EUR, Rhabarberschorle für 3 EUR oder Löwenbräu, Helles 0.3l für 3 EUR und einiges mehr.

Frühstücksrestaurant „Frühstück 3000“, Fr.-So. 10-16 Uhr, Bülowstraße Nr. 101, (Ecke Zietenstraße), 10783 Berlin

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar