Das „Rüsseltier“ ist im Einsatz

„Das Rüsseltier“ (Foto:eki)

Die Berliner Stadtreinigung (BSR) ist mit ihrem Saugwagen im Einsatz, um Kanalreinigungsarbeiten durchzuführen.

Mit dem Regenwasser werden Feststoffe in unsere Kanalisation gespült. Da die Fließgeschwindigkeit im Abwasserkanal in der Regel zu klein ist, um diese Feststoffe vorwärtszuspülen, können sie zur Verstopfung der Kanalisation führen. Werden sie nicht entfernt, kann es zu Überschwemmungen kommen. Um das zu vermeiden, reinigt die BSR regelmäßig die Abwasserkanäle in der Stadt.

Saugwagen der BSR (Foto:eki)

Mit dem „Rüsseltier“ einem Saugfahrzeug, werden flüssiges und schlammiges Material oder feinkörnige Feststoffe mittels einer Vakuumpumpe abgesaugt. Die Pumpe erzeugt das Vakuum. Durch die Druckdifferenz zwischen Tank und Umwelt wird der Schmutz durch den dicken Schlauch in den Tank gesogen.

Bitte parken Sie nicht über den Einlaufrosten am Straßenrand.

Einlaufrost (Foto:u-huber)

 

 

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar