Das Auf und Ab…….

 

beginnt erst……… im Dezember diesen Jahres. Dann soll der Fahrstuhl im U-Bahnhof Kurfürstenstraße fertig sein. Die Straße ist bereits an der Stelle abgesperrt, an welcher der Fahrstuhl an die Oberfläche kommt. Im Bahnhof selbst soll der Fahrstuhl etwa dort hinkommen, wo die ehemalige Ansagebox steht. Vergangenen Mittwoch trafen sich Planer und Auftraggeber an dieser Stelle mit vielen Skizzen und Plänen. Draußen liegt schon das Material für den Bauzaun. Die westliche Treppe wurde pünktlich auf den Tag fertiggestellt, also dürfen wir auch davon ausgehen, dass der Fahrstuhl im Dezember in Betrieb gehen wird. Hauptsache ist jedoch, dass vielen Menschen das Fahren mit der U-Bahn von der Kurfürstenstraße deutlich erleichtert wird.

JL

Absperrungen am U-Bhf. Kurfürstenstraße
Foto: J. Lückerath

Vorbereitung für den Fahrstuhleinbau am U-Bhf. Kurfürstenstraße
Foto: J. Lückerath

Ansagebox im U-Bhf. Kurfürstenstraße
Foto: J. Lückerath

Friederike

Schreibe einen Kommentar