Beim Nachbarschafts- und Familienzentrum „Kurmark“ steht der Umzugswagen vor der Tür

Umzug „Kurmark“ (Foto:eki)

Der erste Teil des Umzugs der „Kurmark“ in Übergangsräume in die „Kumi*13“, in der Kurmärkischen Straße 13, erfolgte am Montag. Ein Teil der Kurse wird bis zur Fertigstellung des „Campus der Generationen“ demnächst hier stattfinden.

Die Übergangsräume in der „Kumi *13“ (Foto:eki)

In den alten Räumen finden bis zum Rückbau des Hauses weiterhin Nachbarschafts- und Familienangebote, Beratungen, Kurse und Sprechstunden statt (Infos zu allen Angeboten unter Tel.-Nr. 25797-538).  Auch der Bücherkoffer (gratis) steht wie bisher Montag – Donnerstag 10-16 Uhr und Freitag 10-13 Uhr draußen vor der Tür.

Lesestoff aus dem Bücherkoffer (Foto:eki)

Der Grund für den Umzug ist der geplante Neubau „Campus der Generationen“. Mit den Bauarbeiten soll Ende 2021/Anfang 2022 begonnen werden. Wir berichteten darüber.

Nachbarschafts- und Familienzentrum „Kurmark“, Kurmärkische Str. 1 – 3, 10783 Berlin

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar