Übergabe des Schlüssels für die Neue Nationalgalerie

Neue Nationalgalerie (Foto:eki)

Der Festakt zur offiziellen Schlüsselübergabe der Neuen Nationalgalerie wurde heute (29.04.2021) ab 11:00 Uhr coronabedingt online im Livestream übertragen.

„Verwechseln Sie nicht das Einfache mit dem Simplen, da ist doch ein Unterschied“ sagte Mies van der Rohe anlässlich der Eröffnung der Neuen Nationalgalerie im Jahr 1968.

Heute fand nach zehn Jahren Schließung und fünf Jahren Grundsanierung der Neuen Nationalgalerie die Schlüsselübergabe statt. Die Moderation führte Liane von Pein. Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters, MdB und Vorsitzende des Stiftungsrates, begrüßte die Teilnehmer*innen.

Die Festreden hielten:

  • Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
  • der britische Stararchitekt David Chipperfield, der mit seinem Team das Gebäude saniert und instandgesetzt hat
  • der Architekt Dirk Lohan, Enkel Mies van der Rohes und Mitarbeiter an dem Projekt der Neuen Nationalgalerie in den 1960er Jahren
  • Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, der „Drei Tage der offenen Tür Ende Mai“ ankündigte

Der Festakt wurde musikalisch begleitet von Musikern der „Karajan-Akademie“ der Berliner Philharmoniker.

Screenshot aus dem Livestream (youtube)

Petra Wesseler, Architektin und Präsidentin des Bundesamst für Bauwesen und Raumordnung übergab den Schlüssel an den Kunsthistoriker Michael Eissenhauer, Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin.

In einem abschließenden Interview Liane Peins mit Joachim Jäger kündigte der Leiter der Neuen Nationalgalerie die Wiedereröffnung des Museums mit einer Ausstellung von Alexander Calder für August 2021 an.

Die Neue Nationalgalerie, eine Ikone der westlichen Moderne, wurde 2015-2020 mit großem Aufwand von David Chipperfield Architects denkmalgeschützt saniert. Erkunden Sie die Architektur von Ludwig Mies van der Rohe anhand ihrer „Elemente“.

Edith Kitzelmann

Schreibe einen Kommentar