Achte Sitzung des Stadtteil-Forums

Mittlerweile ist es Routine. Am 1. Dienstag im Monat treffen sich die Mitglieder des Stadtteil-Forums Tiergarten Süd mit Interessierten und Gästen. So auch am 5.9.2017. Da mit vielen Interessierten gerechnet worden war, wurde das Treffen vom Nachbarschafts-Café in den Paul Gerhard-Raum der naheliegenden Elisabeth Klinik verlegt. Und das war gut so, denn mit über 35 Teilnehmer*innen war selbst der gut gefüllt.

Erster Punkt der Tagesordnung war ein Bericht des (vom Stadtteil-Forum unabhängigen) Arbeitskreises „Gegen den Strich“. Es wurde beschlossen, dass sich die Mitglieder des Stadtteil-Forums in einer Sondersitzung am 20. September (18:00 Uhr) erneut ausführlich mit dem Thema beschäftigen werden, um gegebenenfalls eine Strategie für das im Oktober vorgesehene Treffen des Stadtteil-Forums mit Bezirksbürgermeister von Dassel zu entwickeln.

Anschließend wurde der Stand der Dinge zur Sanierung/Entmietung der Genthinerstr. 12-14/Lützowstr. 37-39 erläutert. Offensichtlich ist es hier gelungen, den Mietern größere Rechtssicherheit zu verschaffen. Vor allem ist das Thema aber wirksam in die Medien-Öffentlichkeit getragen worden. Als besonderer Gast wurde dann Bezirksstadtrat Carsten Spallek (CDU) begrüßt, der im Bezirksamt Mitte die Bereiche Schule, Sport und Facility-Management verantwortet. Dementsprechend standen Entwicklungen und Probleme der Allegro-Grundschule im Mittelpunkt der Diskussionen. Allerdings konnte der Stadtrat auf die Fragen der Elternvertreter*innen wenig Problemlösung-orientiertes beitragen, sondern verwies stattdessen auf die großen Schwierigkeiten, die sich im Schulbereich auftürmten und die aus seiner Sicht auch in Zukunft nur noch zunehmen würden. Mit den Hinweisen, dass es in anderen Schulen ja noch viel schlimmer sei, konnten und wollten sich einige der Anwesenden nicht zufrieden geben.

Auch auf die Frage zum mangelnden Baufortschritt bei der Villa Lützow konnte Herr Spallek nur auf die Probleme unterschiedlicher Zuständigkeiten in der Bezirksverwaltung hinweisen. Immerhin stellte er eine Wiederinbetriebnahme des Gebäudes für Ende 2018 in Aussicht, „wenn alles gut geht“.

 

Zur nächsten Sitzung am 10.10. (ausnahmsweise nicht am 1. Dienstag im Monat) ist der Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Die Grünen) eingeladen. Es werden wieder spannende Diskussionen erwartet. Interessent*innen sind wie immer herzlich willkommen.

Ein Kommentar

  1. Zur 8. Sitzung
    Vielleicht sollte man sich nicht auf die Politiker verlassen, sondern mehr auf die Bürgeraktionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.