Oldtimerbus-Tour zur Langen Nacht der Museen am 25. August 2018

Nach der Premiere und dem großen Erfolg im letzten Jahr gibt es wieder Touren im Oldtimerbus durch die Berliner Kieze im Programm der Langen Nacht der Museen, hier ein Auszug aus dem Programmheft:

Die Bustour, begleitet von Sibylle Nägele, führt Sie zurück bis ins Revolutionsjahr 1918/19 vorbei an Schauplätzen, an denen Geschichte geschrieben wurde. Über den Nollendorfplatz, bis heute Treffpunkt der queeren Community Berlins, geht die Fahrt weiter zum Wittenbergplatz mit dem KaDeWe, Symbol des deutschen Wirtschaftswunders. Vor dem Rathaus Schöneberg, ehemals Sitz der West-Berliner Regierung, sehen Sie den Ort, an dem John F. Kennedy 1963 seine berühmte Rede hielt. Beim Besuch der Ausstellung „Revolution 1918/19 – Schöneberg ringt um Demokratie“ im Schöneberg Museum reisen Sie schließlich an den Beginn des 20. Jahrhunderts. Auf der Rückfahrt zum Kulturforum erfahren Sie Wissenswertes zum ehemaligen Flughafen Tempelhof und dem sogenannten Fliegerviertel.

Bus K2 um 18.00 | 21.00 | ca. 1,5 Std.

Abfahrt am Kulturforum Lange Nacht der Museen – Im Oldtimerbus durch Berliner Kieze

Hier das Programm des Schöneberg Museums und Jugendmuseums Museen Tempelhof-Schöneberg – Lange Nacht der Museen

Friederike

Schreibe einen Kommentar